Ballongas Einwegflasche Helium Gas klein (0,012 m³) als Nachfüllset eines Folienballons oder zum Befüllen eines Luftballons mit 25cm Durchmesser

6,95 *

inkl. MwSt.

*zum Angebot bei Amazon
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 2. Mai 2017 um 12:55 Uhr aktualisiert


Typ bis 200 Liter, Heliumflasche
Marke Ballongruesse
EAN(s) 0700153284295

Produktbeschreibung

Diese Einwegspraydose mit 0,012 m³ (12 Liter) Helium reicht zum Auffüllen eines normal großen Folienballons (30 – 45 cm Durchmesser) im ungefüllten Zustand. Dieser beginnt dann zu schweben, ist aber nicht prall gefüllt.

Sie können den Ballon jedoch mit gewöhnlicher Atemluft im Anschluss prall füllen; er wird dann durch das Atemluft-Helium-Gemisch lange Schwebezeiten von bis zu mehreren Wochen erreichen.

Ballongruesse.de liefert alle Ballons heliumgefüllt. Wenn Ihr bereits bestellter Heliumballon nach einer Weile nicht mehr prall gefüllt ist, bietet sich das kleine Heliumset ideal zum Nachfüllen an. Führen Sie dazu den mitgelieferten Füllschlauch durch das Ballonventil an der Unterseite Ihres Ballons tief ein.

Je früher Sie den erschlaffenden Ballon nachfüllen, desto länger ist die Schwebezeit. Bitte beachten Sie: Die kleine Nachfüllspraydose ist ungewöhnlich leicht. Manche Kunden denken daher fälschlicherweise, die Dose sei leer und versprühen testweise Gas. Bitte tun Sie dies nicht!

Die Gasfüllung ist auf Folienballons mit Standardgröße abgestimmt. Bei Test-Sprühern verringert sich daher die Schwebezeit spürbar. Der Druck des Behälters ist zum Aufpumpen von Folienballons ausreichend. Latexballons stehen unter größerer Spannung als Folienballons; sie lassen sich daher mit dieser kleinen Einwegspraydose nicht Befüllen.

Der Umgang mit Helium ist unbedenklich, da es weder brennbar oder giftig ist. Bitte lesen Sie sich trotzdem vor dem Befüllen die Gebrauchsanleitung mit den Sicherheitshinweisen sorgfältig durch. Das massive Einatmen von Helium ist nicht zu empfehlen, da es zu einer Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff führen kann.

WICHTIGER HINWEIS: Es ist nicht möglich, den Inhalt einer Einwegflasche bei Rückgabe zu überprüfen. Daher sind Einwegflaschen vom Umtausch ausgeschlossen.